Hinweise zu den Covid-19 Tests

Wir dürfen Sie nur massieren, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:

  • Vorlage eines negativen Antigen-Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist (es zählt der Zeitpunkt der Probenahme).
  • Vorlage eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 72 Stunden ist (es zählt der Zeitpunkt der Probenahme).
  • Als Nachweis dient das negative Testergebnis, das eindeutig der Person zuordenbar ist (z.B. ärztliches Zeugnis, Laborbefund, behördliches Testergebnis einer Teststraße, Testbestätigung einer Apotheke, Ergebnis eines betriebsinternen Tests, sofern von einer medizinischen Fachkraft durchgeführt).
  • Identifikationsnachweis mit Ausweis (z.B. Führerschein oder Personalausweis).
  • Selbsttests (etwa zuhause im Wohnzimmer durchgeführt) können nicht als Zutrittstests verwendet werden, da hierbei nicht kontrolliert werden kann, ob der Test korrekt durchgeführt wurde und wer den Test durchgeführt hat.

Ausführliche Informationen des Sozialministeriums (Stand 05.02.2021):
FAQs-Zutrittstests-fuer-koerpernahe-Dienstleistungen

Übersicht 4-COVID-19-Schutzmassnahmen-Verordnung, Stand 15.03.2021 mit der Aktualisierung der PCR-Tests):

deutsch: 4-COVID-19-SchutzmassnahmenVO_210315

English: 210310_4-COVID-19-Schutz-VO_EN_pdfUA